oba_website.jpg
Die OBA - Offene BehindertenarbeitDie OBA - Offene Behindertenarbeit

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Alltagshilfen
  3. Die OBA - Offene Behindertenarbeit

Ansprechpartner

Judit Nánási & Fabian Kraemer

08092 - 20 95 18

nanasi(at)kvebersberg.brk.de 
kraemer(at)kvebersberg.brk.de

Zur Gass 5
85560 Ebersberg

 

 

  • Die OBA stellt sich vor

    Die Offene Behindertenarbeit (OBA) steht Menschen mit einer Behinderung und deren Angehörigen entlastend und beratend zur Seite. Ob es sich um die passende Freizeitgestaltung oder Hilfen im Alltag dreht, unser Team hilft Ihnen, die passende Lösung zu finden.

    Das Team der OBA besteht aus

    • Zwei hauptamtlichen Sozialpädagogen
    • Bundesfreiwilligendienstleistenden und Freiwilligen im Sozialen Jahr
    • Ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

     

    Wir sind Ansprechpartner für

    • Menschen mit körperlicher, geistiger und mehrfacher Behinderung sowie deren Angehörige
    • Menschen mit Sinnesbehinderung sowie deren Angehörige
    • Menschen mit chronischer Erkrankung sowie deren Angehörige

    Sie möchten Zeit schenken?

    Für unsere Arbeit suchen wir immer auf­geschlossene Menschen, die Ihre Zeit schenken möchten und unsere Arbeit ehrenamtlich unterstützen. Dabei sollten sie vor allem Freude an der Begegnung mit Menschen haben.

     Was wir bieten

    • Sie können ihre persönlichen Interes­sen und Fähigkeiten einbringen und eigenverantwortlich handeln
    • Sie lernen eine Menge neuer Leute kennen
    • Sie erhalten Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
    • Sie werden fachlich begleitet
    • Sie entscheiden über Einsatzort, Um­fang und Dauer Ihres Engagements
  • Unsere Arbeit

    Schwerpunkte unserer Arbeit sind

    • Beratung für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige
    • Bildungskurse (z.B. Kochen, Kreistanz, Städtefahrten)
    • Gruppenangebote (z.B. Frauengruppe, Männergruppe, Sportgruppe)
    • Familienentlastender Dienst (individuelle Freizeitgestaltung für und mit Menschen mit Behinderung)
    • Freizeit- und Begegnungsmaßnahmen (Tagesausflüge, Offener Treff, Sonntagstreff, Schwimmen Kulturelle Angebote,  etc.)

    Unsere Ziele sind

    • Gesellschaftliche Teilhabe von Men­schen mit Behinderung, Inklusion
    • Freiräume für Angehörige schaffen
    • Chancengleichheit für Menschen mit Behinderung fördern
    • Förderung der Selbstständigkeit und Selbstbestimmung
    • Erhöhung der Lebensqualität
    • Orientierung an individuellen Bedürf­nissen

     Unsere Ziele orientieren sich an den Leitlinien der Behindertenhilfe des Deutschen Roten Kreuzes.

    Die Offene Behindertenarbeit des BRK Kreisverbandes Ebersberg wird unterstützt von:
  • Freizeitangebote für Menschen mit Behinderung

    Sport und andere Freizeitangebote sind wichtiger Bestandteil zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

    • Wir bieten Bildungskurse (z.B. Kochen, Malen, Kreistanz) Familienentlastender Dienst (individuelle Freizeitgestaltung für und mit Menschen mit Behinderung) 
    • Freizeit- und Begegnungsmaßnahmen für Menschen mit Behinderung (Tagesausflüge, Offener Treff, Sonntagstreff, Schwimmen, kulturelle Angebote, etc.) 
    • Gruppenangebote (z.B. Sportgruppe, Frauengruppe, Männergruppe) .

    Nähere Informationen zu unseren Angeboten erhalten Sie in unserem Vierteljahresprogramm.

    Wie geht es weiter?

    Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.

  • Unterstützende Links

Aktuelles

13.10.2020

Das neue OBA-Herbst-Programm ist da

Dieses Programm ist wieder anders, als gewohnt. Zum Schutz vor dem Corona-Virus müssen wir leider vorerst alle größeren Gruppen-Veranstaltungen absagen. Weiterlesen

12.06.2020

Die OBA-Maske ist da!

Zusammen mit der ehrenamtlichen Mitarbeiterin Swantje Salley hat die OBA fleißig genäht. Weiterlesen

04.05.2020

Das OBA-Dienstfahrrad strahlt in neuem Glanz!

Im Dezember hatten wir unser in die Jahre gekommenes Dienstfahrrad der Offenen Behindertenarbeit in unserem Facebook-Adventskalender vorgestellt. Der überholungsbedürftige Zustand damals war offensichtlich. Weiterlesen

20.02.2020

Ungarischer Abend in der Offenen Behindertenarbeit (OBA)

Im Rahmen der beliebten Bildungsreihe „Reise um die Welt“ ging es dieses Mal nach Ungarn. Weiterlesen